Suche

 

Festsetzung von Quoten für die Fischbestände in der Ostsee

Rechtsgrundlagen

VERORDNUNG (EU) 2016/1903 des Rates vom 28. Oktober 2016 zur Festsetzung von Fangmöglichkeiten für bestimmte Fischbestände und Bestandsgruppen in der Ostsee und zur Änderung der Verordnung (EU) 2016/72 (ABl. Nr. 295 S.1)

Verordnung (EU) Nr. 2017/1970 des Rates vom 27. Oktober 2017 zur Festsetzung der Fangmöglichkeiten für bestimmte Fischbestände und Bestandsgruppen in der Ostsee für 2018 und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 2017/127

Bekanntmachungen über den Fischfang durch deutsche Fischereibetriebe (BLE)  

TAC und Quoten

Durch den EU-Ministerrat werden auf Vorschlag der EU-Kommission aufgrund der Empfehlung des ICES (Fischereiforschung) auf politischem Wege die maximalen Fangmengen (TAC) für die einzelnen Fischbestände und die Verteilung auf die Mitgliedsstaaten (Quoten) jährlich festgesetzt. Für die Ostseefischerei betrifft dies hauptsächlich die Fischarten Hering, Sprott, Dorsch, Lachs und Scholle.

Die Aufteilung der Quoten auf die Fischereibetriebe obliegt der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und wird durch Erteilung der Fangerlaubnis vorgenommen. Die Erzeugerorganisationen erhalten hierbei i.d.R. Sammelfangerlaubnisse für die ihnen angeschlossenen Mitglieder.

Die Entwicklung des TAC und der Quoten ist in der nachfolgenden Tabelle für einige Arten dargestellt:

Fischarten 

(in Tonnen)     2005     2006     2007

     2008

     2009

      2010

      2011      2012      2013      2014      2015      2016      2017      2018
Hering (ICES UG 22-24)TAC  46.000  47.500  49.500

  44.550

  27.176

  22.692  15.884  20.900  25.800  19.754  22.220  26.274  28.401  17.309
dt.Quote  25.380  26.207  27.999  24.579

  14.994

  12.519    8.763  11.532  14.234  10.900  12.259  14.496  15.670    9.551
Dorsch (ICES UG 22-24)TAC  24.700  28.400  26.696  19.221

  16.337

  17.700  18.800  21.300  20.043  17.037  15.900  12.720    5.597    5.597
dt.Quote    5.271    6.061    6.132    4.102

  3.487

    3.777    4.012    4.546    4.227    3.636    3.393    2.715    1.194    1.194
Dorsch (ICES UG 25-32)TAC  38.882  49.220  40.805  38.765

  44.580

  51.267  58.957  67.850  61.565  65.934  51.429  41.413  30.857  28.388
dt.Quote    3.564    4.143

    3.729

    3.542

  4.074

    4.685    5.388    6.200    5.626    6.025    4.700    3.760    2.820    2.594
Scholle (ICES IIIb,c,d)TAC    3.766    3.766    3.766    3.201

  3.041

    3.041

    3.041    2.889    3.409    3.409    3.409    4.034    7.862    7.076
dt. Quote       300       300       300     255

      242

      242

      242      230      271      271      271      321      626      563
Lachs (ICES IIIb,c,d 22-31)TAC in Stück460.000460.000428.697364.392309.733294.246265.528122.553108.762106.587  95.928  95.928  95.928  91.132
dt.Quote in Stück  10.404  10.404    9.884    8.401    7.141    6.784    5.767    2.826    2.508    2.457    2.212    2.212    2.212    2.101
Sprotte (ICES IIIb,c,d)TAC550.000468.000454.492454.492399.953379.955288.766225.237249.978239.979213.581202.320260.993262.310
dt.Quote  30.907  26.299  28.403  28.403  24.994  23.745  18.046  14.076  15.622  14.997  13.347  12.644  16.310  16.393

Anmerkung:

Die durch Verordnung festgesetzten Quoten können sich durch Quotentausch mit anderen Mitgliedsstaaten im Jahresverlauf ändern.

 

 



zuletzt geändert am: 01.11.2017