Sie sind hier:  Startseite / Fischerei / Rechtsvorschriften / EU-Recht

Suche

 

Gemeinschaftsrechtliche Vorschriften zur Fischerei

Fundstellen der aktuellen fischereirechtlichen Vorschriften der Europäischen Union

(die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Grundlagen

  • VERORDNUNG (EG) Nr. 1380/2013 des europäischen Parlamentes und des Rates vom 11. Dezember 2013 über die Gemeinsame Fischereipolitik und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1954/2003 und (EG) Nr. 1224/2009 des Rates sowie zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 2371/2002 und (EG) Nr. 639/2004 des Rates und des Beschlusses 2004/585/EG des Rates des RATES vom 20. Dezember 2002 über die Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Fischereiressourcen im Rahmen der Gemeinsamen Fischereipolitik (ABl. Nr. L 358 S.59) <pdf>

Kontrolle, technische Maßnahmen, TAC und Quoten

  • VERORDNUNG (EG) Nr. 1224/2009 des Rates vom  20. November 2009 zur  Einführung  einer  gemeinschaftlichen  Kontrollregelung  zur  Sicherstellung  der  Einhaltung  der Vorschriften der gemeinsamen Fischereipolitik (Amtsblatt EG Nr. L 343 S.1)
  • VERORDNUNG (EU) Nr. 404/2011 der Kommission vom 8. April 2011 mit Durchführungsbestimmungen zu der Verordnung (EG) Nr. 1224/2009 des Rates zur Einführung einer gemeinschaftlichen Kontrollregelung zur Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften der gemeinsamen Fischereipolitik(ABl. Nr. L 112 S. 1)
  • VERORDNUNG (EG) Nr. 2187/2005 des Rates vom 21.Dezember 2005 mit technischen Maßnahmen für die Erhaltung der Fischereiressourcen in der Ostsee, den Belten und dem Öresund, sowie zur Änderung der Verordnung (EG) Nr.1434/98 und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr.88/98 (ABl. Nr. L 349 S.1)
  • VERORDNUNG (EG) Nr. 686/2010 der Kommission vom 28. Juli 2010 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2187/2005 des Rates hinsichtlich der technischen Beschreibung des Bacoma-Fluchtfensters und des T90-Schleppnetzes in der Fischerei in der Ostsee, den Belten und dem Öresund (ABl. Nr. L 199 S.4)
  • VERORDNUNG (EU) 2016/1139 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. Juli 2016 zur Festlegung eines Mehrjahresplans für die Bestände von Dorsch, Hering und Sprotte in der Ostsee und für Fischereien, die diese Bestände befischen, zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2187/2007 und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1098/2007  des Rates (ABl. Nr. L 191 S.1)
  • VERORDNUNG (EU) 2016/1903 des Rates vom 28. Oktober 2016 zur Festsetzung von Fangmöglichkeiten für bestimmte Fischbestände und Bestandsgruppen in der Ostsee und zur Änderung der Verordnung (EU) 2016/72 (ABl. Nr. 295 S.1) <pdf>
  • VERORDNUNG (EG) Nr. 1100/2007 des Rates vom 18. September 2007 mit Maßnahmen zur Wiederauffüllung des Bestands des Europäischen Aals (ABl. Nr. L 248 S.17) <pdf>

Marktordnung

  • VERORDNUNG (EU) Nr. 1379 / 2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11.12.2013 über die gemeinsame Marktorganisation für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1184/2006 und (EG) Nr. 1224/2009 des Rates und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 104/2000 des Rates
  • VERORDNUNG (EG) Nr. 2406/96 des Rates vom 26.November 1996 über gemeinsame Vermarktungsnormen für bestimmte Fischereierzeugnisse (ABl. Nr. L 334 S.1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 2495/2001 (ABl. Nr. L 337 S.23)


zuletzt geändert am: 01.11.2016