Suche

Ansprechpartner

Doris Heim

 

 

 

Link/Dowload

BfR: Carbapeneme

 

Carbapenemasebildende Enterobakterien

Carbapeneme sind Antibiotika, die für die Behandlung von Menschen zugelassen sind und von der Weltgesundheitsorganisation als Wirkstoffe mit besonderer Bedeutung für die Therapie beim Menschen (critically important antimicrobials) eingestuft wurden. Solche Reserveantibiotika sollen nur zum Einsatz kommen, wenn Standardantibiotika keine Wirkung mehr zeigen, d.h. nach strenger Indikationsstellung.
Ein Mechanismus, der zu einer Resistenz von Bakterien gegen Carbapeneme führt, ist die Bildung bestimmter Enzyme, der sogenannten Carbapenemasen. Die Wirkstoffklasse der Carbapeneme kann dann nicht mehr zu Behandlung von Infektionen eingesetzt werden, die von carbapenemasebildende Bakterien ausgelöst werden.
Carbapeneme gehören zur Gruppe der Breitband-ß-Laktam Antibiotika.
Die Zunehmende Verbreitung von Carbapenem- Resistenzen verursacht schwerwiegende Probleme in der Humanmedizin.



zuletzt geändert am: 25.11.2016